LetraMeine Knochen könnt Ihr…

Stahlgewitter

Última atualização em: 25 de Julho de 2017
Nenhuma tradução disponívelNenhuma tradução disponível
Esta letra aguarda revisão
Se você encontrou erros, por favor nos ajude corrigindo-os.

Tag für Tag mehr Haß und Wut, ihr schürt mein Feuer, ihr schürt meine Glut. Niemand kann euch retten, wenn das Feuer erwacht, die Flamme, über die ihr jetzt noch lacht. Aggression von euch provoziert, mal sehen, was als nächstes passiert.

Meine Knochen könnt ihr brechen, meinen Glauben nicht. Mein Wille unantastbar, ich spuck' euch, ich spuck' euch ins Gesicht. Provokation und feige Lügen, ihr wollt uns und das Volk betrügen. Die Presse der Lüge in eurer Hand, doch wir haben euch schon lange erkannt. An euren Namen können wir es sehen, und eure Zeichen, die wir verstehen. Meine Knochen könnt ihr brechen, meinen Glauben nicht. Mein Wille unantastbar, ich spuck' euch, ich spuck' euch ins Gesicht. Wir oder ihr, das wird sich entscheiden, ihr werdet dieselben Qualen erleiden. Am Tage X, wenn unser Schlachtruf gellt, mal sehen, wer sich uns dann noch entgegenstellt. Und nur der Sieg heißt nur noch unser Gebot, denn auch wir sind lieber tot als rot. Meine Knochen könnt ihr brechen, meinen Glauben nicht. Mein Wille unantastbar, ich spuck' euch, ich spuck' euch ins Gesicht. An euren Namen können wir es sehen, und eure Zeichen, die wir verstehen Meine Knochen könnt ihr brechen, meinen Glauben nicht. Mein Wille unantastbar, ich spuck' euch, ins Gesicht. Meine Knochen könnt ihr brechen, meinen Glauben nicht. Mein Wille unantastbar, ich spuck' euch, ich spuck' euch ins Gesicht.

Nenhuma tradução disponívelNenhuma tradução disponível
  • 0

Atividades mais recentes

Musixmatch para Spotify e
Apple Music agora está disponível para
seu computador

Baixe agora