歌詞Der Telegrafenbeamte

Emil Steinberger

最終更新日:: 2019年7月29日
利用可能な翻訳がありません利用可能な翻訳がありません

Emil Steinberger: Der Telegrafenbeamte Der Telegrafenbeamte sitzt am Tisch und versucht, ein Kreuzworträtsel zu lösen. Links steht ein Telefon. Also, vier senkrecht - Grautier - das hat vier Buchstaben und fängt mit einem E an, dann fehlt einer und dann geht's mit EL weiter. Ein Grautier mit EEL ntte- EGEL - EGEL - EGEL? IGEL? IGEL? IGEL IGEL-IGEL ah das ist eher ein I, ja, aber dann stimmt es ja aber waagerecht nicht mehr. Die Hühner tun es - LEGEN - ja, dann gibt es aber senkrecht genau gleichwohl wieder EGEL - das ist doch kein Tier das - EGEL - ist das jetzt ein dummes Kreuzworträtsel das.

Ja und dann sechs waagerecht hieße es ja dann OG, OG... OGTERN - OG... OG... OGTERN - was ist denn das wieder? OGTERN kirchlicher Feiertag - hab ich noch nie gehört das. Gibt es auch noch mal einen andern Feiertag mit einem G drin? ntte WEIH-NACH-TEN - nein, das hat keinen G - ... PFINGSTEN, PFINGSTEN, PFINGSTEN PFINGSTEN- PFING-PFING NG-NG ... das könnte einen G haben - ja, dann wäre aber das O wieder falsch - woher kommt denn dieses O her? Kirchliches Instrument - ORGEL -naja, aber wenn es jetzt PFINGSTEN heißen würde, dann hieße es ja dann statt ORGEL PRGEL - und beim kirchlichen Feiertag hieß es dann statt PG... PG... PGTERN PR PRGEL – PG. PG ...PGTERN - trrr ... trr ...Ja, Telegrafenamt. Wie? Nein, wir haben hier nur eine, nur eine Überlastung gehabt. PRGEL - PG PG PGTERN - wie, was meinen Sie? Nein, ich habe hier nur noch rasch ein indisches Telegramm durchgegeben ne. Also, immer zuerst gerade den Namen angeben - wie ist ihr Name? Keller - mit CK? Ah, nor-normal, ah das sagt man gleich am Anfang oder? -Und nachher, was kommt nachher? Bitte Ziegel an Bianco zum doppelten Tarif. Ist in Ordnung, wir wollen das sofort notieren he: bitte Ziegel an Bianco (Krach)- ah -jetzt ist mir noch der Spitz abgebrochen, ja das ist jetzt noch der Best. Hab' doch irgendwo noch ein zweites Bleistift gehabt. Wo ist jetzt dieser zweite Bleistift hin, hab' doch immer noch ein zweites Blei. Ja, hören Sie, überlegen Sie sich das Ganze noch einmal, he, Wie? Ah, das ist definitiv - ah, das kann ich ja nicht wissen he. Also, wohin gehen diese Ziegel? An Tegula AG in Lissabonn - ist in Ordnung - Wir machen, daß das alles nach oben kommt. Ja, auf Wiederhören... Ausgerechnet Lissabonn, ntte, Lissabonn, ntte wo ist jetzt auch noch dieses Lissabonn? Ja das muß irgendwie ein Vorort sein von Bonn. So jetzt muß ich hier ein Messerli holen, damit ich das Bleistift - trrr ... trrr ... wo ist jetzt das Messerli - ich habe doch da ein Messerli gehabt ntte, ich habe doch da immer ein Messerli hier gehabt. Trrr ... Ja, ja. -Telegrafenamt - Herr, Herr Messerli? - Ja, Sie hab' ich soeben gesucht, Was isch, wahs? Was? Ein Telegramm? Also geben Sie's an. Herrn Zrotz, Berghaus Pragel - PRGEL? - Nein, ich wollte nur rasch sehen, ob etwa am Pragelpaß eine Lawine runtergekommen ist he. Ja, und nachher, was kommt nachher? Fünfzig Jahre stark und froh, Herbert mach nur weiter so! Ist in Ordnung, das werden wir alles so durchgeben. Ja auf Wiederhören Herr Messerli. So Trrr – trrr-... trrr ..., ja wahrscheinlich, ausgerechnet noch ei ... Ja, Telegrafenamt. - Herr Iserli? Was isch wahs? Ein Telegramm? Wohin? Nach Neu York - bei diesem Wetter? Nein, ich mache nicht Spaß, aber ich kann's nicht selber bringen, he - also, geben Sie's an. Herrn Hanspeter Iserli, Quarkey-Street, Neu York In Ordnung, ja, was? Buchstabier? Q wie Quark - A wie Angst - R wie Rückver-sicherungsgesellschaft - K wie Kakao - E wie Emil und am Schluß ein eh Ypsilon wie ein -Ypsilon. Und nachher, was kommt nachher? Überraschung für Mami, bitte an Ostern heimkommen. Ist in Ordnung, wir werden das gerne so dem Hanspeter berichten, he. Eh, Moment, rasch, sind Sie sicher, daß er an Ostern heimkommen soll, nicht etwa OGTERN? Ja, ja der kommt sowieso nach Hause, he. Ja, auf Wiederhören, Herr Iser Heißen Sie eigentlich Iserli oder ISEL? Ah, Iserli - sonst hätte ich noch fragen müssen, ob er ein Grautier sei. Trrr ... trrr ... ja wahrscheinlich, also mehr kann ich nicht im Kopf behalten he.trr Ja, Telegrafenamt. Herr Meier. Ja, hab' ich auch schon gehört. Ja, was isch wahs? Ein Telegramm? - Warum? Wie? Aha, aha, ah Ihr Freund ist gestorben. Sehr gut, sehr gut... Rudolf soeben gestorben, bitte heimkommen, Dein Schwager. Ist in Ordnung. Muß das ein Glückwunsch-telegramm sein - so mit dem Blümchen oben durch? Ah normal. Ja, der kann es auch so lesen. Ja, ja, das werden wir so durchgeben. Auf Wiederhören Herr... So jetzt, so jetzt, trrr ... trrrr ... das ist aber das letzte, das ich noch nehme. Ja, Telegrafenamt - Herr Dürrenmatt? – Ja kenn ich nicht - ja halt! Häh! Bist Du etwa den von der letzten Reserveübung? Den wir in den Säulitrog geschmissen haben, he? Ja, ich notiere alles, ja. Wohin? Schauspielhaus Zürich. Ist in Ordnung - ja und dann? Ist die Giese nächste Saison frei? Habe neues Stück auf Lager. Gruß Dürrenmatt. In Ordnung, jawohl, muß das auch ein Glückwunschtelegramm sein? Nein, sonst hatten wir dann aus diesem Text einen Vers draus gemacht. Nein, nein, das hätten wir schon übernommen. Ja, es können ja schließlich nicht alle Leute dichten. Ja, ah, Sie wollen es lieber in Prosa - Ausgezeichnet, dann werden wir für Sie alles so durch-eh-brosamen, he. So, jetzt muß ich einmal alles notieren, sonst gibt es eine Katastrophe - oh! Da wäre ja ein zweiter Bleistift gewesen. Natürlich am dümmsten Loh(ch) . So, was haben wir jetzt alles gehabt? - Ja, ich beginne am besten von hinten. Hmm Fünfzig Jahre stark und froh, Dürrenmatt mach weiter so. Ist die Giese noch am Lager, sende Ziegel - Gruß Dein Schwager. An Regula in Lissabonn, bitte an Ostern zum doppelten Tarif. Ja, es war noch etwas mit dem ... Aha ja, Überraschung für Mami, bin soeben gestorben. Ah, es war noch etwas, dort, das mit dem, das mit dem Quarkey, Quarkey - hmm ... ich Esel - ESEL? - vier senkrecht!

利用可能な翻訳がありません利用可能な翻訳がありません
  • 0

最新の活動

あなたのコンピューターのSpotifyと
Apple MusicでMusixmatchが現在利用可能になりました。

今すぐダウンロード