SongtexteDas Wahre Deutschland

Stahlgewitter

Letzte Aktualisierung am: 25. Juli 2017
Keine Übersetzung verfügbarKeine Übersetzung verfügbar
Diese Songtexte brauchen ein Review
If you found mistakes, please help us by correcting them.

Wir verachten sie, all ihre Lügen und Berichte, Hinter uns steht nämlich Deutschlands tausendjährige Geschichte Wir werden's nie vergessen, darum laßt uns heute reisen,

In die Zeit der Tapferkeit, Heldenkampf, Stahl, Blut und Eisen Mit Hermann, dem Kerusker im Germanenheer, Für den Befreier von Germanien, gegen Rom mit Schwert und Speer Wie viele Kriege hat man uns Deutschen aufgezwungen, Viele wollten uns vernichten, keinem ist es je gelungen Das wahre Deutschland wollen wir sehn, Wo die Siegesfahnen wehe. Sind wir auch zu spät geboren, Wir sind dir verschworen Dich wahres Deutschland wollen wir sehn, Wenn die Siegesfahnen wehen Sind wir auch zu spät geboren, Wir sind Dir verschworen Mit dem Marschall vorwärts für Preußen und Nation, Siegreich in der Völkerschlacht gegen Napoleon Edler Ritter Prinz Eugen, vor dir mussten sie fliehen, Du schlugst die Türkenheere vor unsrem deutschen Wien Und dann beim Fackelzug durchs Brandenburger Tor marschieren, Einmal mit den Jungs in schwarz in Nürnberg paradieren Mit dem Held von Narvik gegen die Übermacht von Feind, Mit dem Wüstenfuchs wenn's sein muss bis El Alamein

Keine Übersetzung verfügbarKeine Übersetzung verfügbar
  • 0

Letzte Aktivitäten

Synchronisiert vonMichael Garstecki

Musixmatch ist jetzt für
deinen Computer für Spotify
und Apple Music verfügbar

Jetzt herunterladen