SongtexteHohe Tannen

Heino

  • Geschrieben von:
Letzte Aktualisierung am: 21. Juli 2017
Keine Übersetzung verfügbarKeine Übersetzung verfügbar
Dieser Songtext wartet auf eine Überprüfung
Wenn du Fehler gefunden hast, hilf uns bitte, indem du sie korrigierst.

Hohe Tannen weisen die Sterne Von der Iser wild schäumender Flut Liegt das Lager auch in weiter Ferne

Doch du, Rübezahl, hütest es gut Liegt das Lager auch in weiter Ferne Doch du, Rübezahl, hütest es gut Hat sich uns zu eigen gegeben Der die Sagen und Märchen ersinnt Und im tiefsten Waldesleben Als ein Riese Gestalt annimmt Und im tiefsten Waldesleben Als ein Riese Gestalt annimmt Komm zu uns an das flackernde Feuer In die Berge bei stürmischer Nacht Schütz die Zelte, die Heimat, die teure Komm und halte mit uns treue Wacht Schütz die Zelte, die Heimat, die teure Komm und halte mit uns treue Wacht

Keine Übersetzung verfügbarKeine Übersetzung verfügbar
  • 0

Letzte Aktivitäten

Synchronisiert vonGreta C

Ein Ort für Musikproduzenten.

Mehr erfahren