SongtexteMein schönstes Gedicht -…

Gilbert

Letzte Aktualisierung am: 22. Juli 2017
Keine Übersetzung verfügbarKeine Übersetzung verfügbar
Diese Songtexte brauchen ein Review
Eddy Gisch suggested changes to these lyrics.

Das Rauschen der Wellen, es trägt mich dahin Nur Du allein Du kannst mich spüren, wo immer ich bin Du weißt, ich zieh oft meine eigene Spur, so lache ich manchmal in Moll aber meistens in Dur ich lasse mich treiben, wie der Wind mich oft trägt ich schwebe, ich falle, ich fliege, wie mein Schicksal mich legt ganz zwanglos, kein Gleichschritt, der mich dirigiert kein Schwanken, kein Zögern da ist nichts, was mich da irritiert Ich drehe mich um Dich, fast schwindlig vor Glück bevor ich dann falle, hälst Du mich dann einfach zurück ich drehe mich um Dich, so sorglos und leicht und hab das Gefühl, dass das alles für sehr lange reicht es trägt mich Dein Lächeln, die Liebe, das Licht Du streichelst mein Herz, bist mein schönstes Gedicht der Augenblick trägt mich im Einklang mit Dir er lebt vom Bewußtsein fast magisch Dein sanftes Gespür Du lässt mich tief atmen und Neuland berühr'n ohne Motor im Kopf, kann ich endlich das Leben verführ'n ich drehe mich um Dich, fast schwindlig vor Glück bevor ich dann falle, hälst Du mich dann einfach zurück ich drehe mich um Dich, so sorglos und leicht und hab das Gefühl, dass das alles für sehr lange reicht es trägt mich Dein Lächeln, die Liebe, das Licht Du streichelst mein Herz, bist mein schönstes Gedicht

Keine Übersetzung verfügbarKeine Übersetzung verfügbar
  • 0

Letzte Aktivitäten

Synchronisiert vonMargit Breuner

Musixmatch ist jetzt für
deinen Computer für Spotify
und iTunes verfügbar

Jetzt herunterladen